user_mobilelogo

Sensationell sind die E-1-Fußballer des TuS Laer 08 Vizemeister in ihrer Gruppe geworden und mischten damit ordentlich die Liga auf; dies war eindeutig kein Pappenstiel unter den acht vereinsspielstärksten Erstvertretungen aus dem Fußballkreis Steinfurt !
Nach vierzehn spannenden Spieltagen der mitreißenden Saison, landeten die hochmotivierten Jungs in der Abschlusstabelle furios auf dieser tollen Platzierung, dank einer überaus hervorragenden geschlossenen Mannschaftsleistung. Damit belohnte sich das sympathische Team derweil selbst für eine in jeder Beziehung begeisternde Saisonvorstellung. Und das obwohl bei den schwierigen Gegnern mit großem Kaliber, zu Beginn kaum jemand den TuS-Nachwuchs auf der Rechnung hatte - ein erfreulicher Irrtum ! Allerdings saß deren Trainergespann, mit Markus Thüning und Tönne Scheipers, beim Saisonfinale mit tollem Resultat zum letzten Mal auf der Bank.
 
Nicht nur auf dem Rasen läuft es im numehr seit sechs Jahren zusammenspielenden Kader mittlerweile auffallend gut, sondern übereinstimmend mit einer unfassbar ereignisreichen Zeit, sind die munteren Jungs auch neben dem Platz eine unschlagbare Gemeinschaft geworden.
Lustige Besonderheit: Miterleben kann man dies immer wieder auf's Neue, in der vereinseigenen spannenden TuS-Sonderausgabe der "Teufelskicker"-Kinderhörspielserie - witzige Kostproben davon waren auch in einzelnen Radioberichten zu hören. Der gebannte Hörer mischt quasi selbst bei den Jungs als Hauptdarsteller mit, in der atemberaubenden Story um die unzähligen Reisen zu Turnieren an die Ostsee nach Scharbeutz oder Winterberg sowie die Auftritte als Einlaufkinder beim SC Preußen Münster, darüber hinaus dem Jahrhundertspiel gegen den FC Bayern München, mit allen unglaublichen Höhen und Tiefen - einfach nur großartig.
 
Übrigens deutete sich der aktuell große sportliche Erfolg des eng zusammengeschweißten Teams insgeheim bereits in der vergangenen Winter-Hallenrunde an, als der Knoten endlich platzte. Für die Falkenträger gab es neben zahlreichen Turniersiegen stets bei jeder Teilnahme einen Podestplatz und dies mit überzeugendem dominaten, technisch starkem Spielstil. Dennoch reichte es diesmal auf dem Fußballplatz noch nicht ganz aus, um die Tabellenspitze zu übernehmen.
Der nun äußerst hart umkämpfte und absolut verdiente Platz zwei, ist angesichts der vermeintlich nahezu übermächtigen Gegner für die quirligen Laerer Nachwuchsfußballer - nach einer enormen Leistungssteigerung im Verlaufe der Spielzeit - ein riesengroßer Erfolg und wahrlich Grund genug, diesen gemeinsam beim bevorstehenden Saisonabschluss ausgiebig und glücklich zu feiern.

Unsere  E-1 ist Vizemeister im Jugendfußball



Sparkasse Steinfurt Volksbank Laer-Horstmar-Leer eG